Biographie

Ausbildung

Hans Janus wurde 1954 in Essen geboren und studierte Jura und Russische Sprache an den Universitäten in Bochum und Hamburg. Während seines juristischen Referendariats in Hamburg und Köln war er zeitweilig beim Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft tätig. Nach Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens verbrachte Hans Janus als Austauschwissenschaftler mit Förderung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD das Studienjahr 1981/1982 an der Juristischen Fakultät der Moskauer Staatsuniversität (Lomonossow-Universität). Hans Janus wurde an der Universität Hamburg promoviert mit einer Dissertation zum Thema „Steuerrecht und internationales Steuerrecht der Sowjetunion“.

 

Berufliche Erfahrungen

Hans Janus hat über 30 Jahre bei der Euler Hermes Aktiengesellschaft die Staatlichen Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland (Hermesdeckungen) an maßgeblicher Stelle betreut, von 1994 bis 2014 als für diese Aufgaben allein verantwortliches Vorstandsmitglied. Er hat Euler Hermes und die Bundesrepublik Deutschland über drei Jahrzehnte in internationalen Verhandlungen, Tagungen und Konferenzen in über 50 Ländern der Welt vertreten. Über 20 Jahre nahm Hans Janus unterschiedliche Funktionen in der Berner Union, dem globalen Verband der Kredit- und Investitionsversicherer wahr. Von 1992 bis 2014 gehörte er dem Management Committee dieses Verbandes an, leitete zahlreiche internationale Finanzierungsworkshops und war von 2003 bis 2005 Präsident dieses Verbandes. Hans Janus verfügt über umfassende Kenntnisse im Management großer Unternehmen und ist als Aufsichtsratsvorsitzender mittelständischer Unternehmen auch mit den spezifischen Fragestellungen kleiner und mittlerer Unternehmen sehr vertraut.

 

Osteuropa / Zentralasien

Hans Janus hat immer einen Schwerpunkt in den Regionen Osteuropa und Zentralasien gehabt. Schon als Student hat er sich mit wirtschaftsrechtlichen und politischen Fragestellungen der ehemaligen Sowjetunion befasst. Als Austauschwissenschaftler mit Förderung durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD verbrachte er 1981/1982 ein Jahr an der Moskauer Staatsuniversität (Lomonossow-Universität).  Die UdSSR, später Russland und andere Länder der GUS gehörten immer zu den bedeutendsten Zielländern für staatliche Exportkreditgarantien und standen im Zentrum der Tätigkeit von Hans Janus. Er hat Russland, Kasachstan, Usbekistan, Kirgisistan, Belarus und die Ukraine immer wieder bereist und verfügt dort über vielfältige Kontakte. Über seine Mitarbeit in zahlreichen Verbänden und Vereinen ist er mit allen an dieser Region interessierten Personen exzellent vernetzt.

 

Mitgliedschaften, Gremien, Ehrenämter

  • Rechtsanwalt in Hamburg
  • Mitglied des Vorstands Deutsch-Russische Juristenvereinigung e.V. (DRJV)
  • Mitglied des Vorstands Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V. (OEV)
  • Mitglied des Ausschusses Osteuropa der Handelskammer Hamburg
  • Außenwirtschafts-Ausschuss der Handelskammer Hamburg
  • Mitglied des Kuratoriums Deutsch-Russisches Juristisches Institut
  • Stv. Vorsitzender des Kuratoriums des Förderkreises der Evangelischen Stiftung Alsterdorf e.V.